Auf den Hund gekommen

Nochmal T. C. Boyle mit Gedanken, die er seiner Protagonistin Alma in die Gehirnwindungen legt:

„… Und Hundescheiße, sorgsam in Plastiktüten verpackt. […] Dass die Leute etwas Nützliches, biologischen Abfall, Fäkalien, das Endprodukt eines tierischen Prozesses in Plastik verpacken, damit zukünftige Archäologen es in tausend Jahren aus einer ehemaligen Müllkippe ausgraben können, ist reiner Wahnsinn. Diese Welt. Diese verrückte, zum Untergang verurteilte Welt. …“

(T. C. Boyle, Wenn das Schlachten vorbei ist, Hanser, 2012)

5 Kommentare

  1. Pingback: Wenn das Schlachten vorbei ist «

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.