Rock the Church

Was muss passieren, um einen passionierten Ungläubigen wir mich vor den Kirchenaltar zu treiben? Entweder hat mich der Dschihad irgendeiner Religion aufs Korn genommen, in Fesseln gelegt und vor ein Inquisitionsgericht gezerrt. Oder Frau Moina singt und Herr Norbert bearbeitet den Kontrabass.

Samstagabend in Seulberg

Mein Samstagabendprogramm kann ich ohne Einschränkung weiterempfehlen. Moina Erichsons und Norbert Dömling singen und zupfen ihre ganz persönlichen, jazzigen Interpretationen ausgewählter Songklassiker: Beatles, Depeche Mode, Eurythmics, Fleetwood Mac, Nirvana, Radiohead, Stones …

Wer auf Musik jenseits von Konserven und Mainstream steht, sollte sich die außergewöhnliche, grandiose Stimme und das unerhört virtuose  Handling des Basses unbedingt antun. Mein persönlicher Tipp: Das Stück Airbag, das ursprünglich von Radiohead stammt, in der dömlingschen Bearbeitung, die dem klassischen Kontrabass Töne entlockt, die man kaum für möglich hält. (Er sagte dazu in etwa: „Radiohead machen ja so elektronische Musik. Ich habe mal versucht, das irgendwie mit dem Bass hinzukriegen.“ – Er hat es hingekriegt.)

Information zum und eine Klangprobe (Sweet Dreams von den Eurythmics) vom Duo Dömling & Erichson gibt es auf MySpace: www.myspace.com/voicedoublebass

~

Weitere Konzerte:
– Fr, 12.4.2013, 20.30 Uhr im Kulturzentrum Waggong in Frankfurt a.M.
– Fr, 14.6.2013, 20.30 Uhr im Nebbienschen Gartenhaus in Frankfurt a.M.
– Oktober 2013, Theatre Champigny sur Marne in Paris

||||| 0 Gefällt Dir? |||||

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.