Frau Modeste zieht um

Seit Jahren – oder sind es schon Jahrzehnte? – besuchte ich Frau Modeste bei Twoday. Jetzt ist sie umgezogen ins digitale Eigenheim. Und kämpft gegen Kochrezepturen:

„Ich habe ein Modernitätsdefizit. Alle Welt kocht Gemüse nach Ottolenghi. Ich koche Linsensuppe mit Kalbswurst und Birnenkompott mit Flammerie und Karamell, weil noch so viele Birnen da sind, die schon dunkle Stellen haben.“

Lesen auch Sie weiter bei Melancholie Modeste.

(Mexiko, oder was?)

||||| 0 Gefällt Dir? |||||

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.