Shutdown?

NASA Shutdown 2018

Na sowas? Da machen die einfach so einen meiner Lieblingsaccounts bei Instagram dicht? – Dann müssen jetzt wohl mal andere ran, um die drohende Leere des Internetzes auszufüllen.

Ja, werdet Ihr sagen, recht hast Du, aber warum redest Du nur darüber und tust es nicht? Die drohende Leere des Internets ausfüllen?
Joah, werde ich antworten. Warum eigentlich nicht? Mehr Zeit hätte ich ja jetzt durchaus wieder.
Um Gottes Willen, werdet Ihr dann aufheulen, Du hast Dich doch nicht etwa schon wieder mit Frau A. verkracht? Das war dann ja wohl doch nur ein sehr kurzes Vergnügen!
Aber nicht doch, werde ich beschwichtigen, keine Panik. Frau A. und mir geht es gut. Wir haben gerade zum zweiten Mal Weihnachten, das Fest der Familien und Kinder, überstanden und planen schon den nächsten Inselurlaub.

Ja, wo nimmt der Mann denn dann auf einmal mehr Zeit her, werdet Ihr fragen?
Und ich werde einräumen, na ja, nichts ist von Ewigkeit. Nicht einmal Dinge, die sehr viel versprechend begonnen haben, wie zum Beispiel vor vier Jahren mein Job als Peitschenknaller bei den Geistesmenschen.
Sag bloß, werdet Ihr Euch empören.
Ja, werde ich die Schultern zucken, wir haben uns nichts mehr zu sagen, die Geistesmenschen und ich. Jedenfalls nichts Schönes mehr. Der Lack ist ab, und so mach ehemals schöner Geist entpuppt sich jetzt als wahre Zwiderwurzn.

Ja, aber, was machst jetzt dann, werdet Ihr herumstammeln, möglichst bemüht, mir nicht auf den Schlips zu treten.
Aber weil ich gar keinen Schlips um den Hals habe, werde ich nur grinsen und schon wieder mit den Schultern zucken: Ja mei, die Peitsche hab ich schon im Januar an den Nagel gehängt. Aber bis wann es noch ein Geld gibt, das müssen die Geistesmenschen und ich noch aushandeln. Jedenfalls hab ich jetzt tatsächlich mehr Zeit als ich brauche und kann versuchen, Euch die NASA zu ersetzen, wenn Ihr Lust drauf habt.

~

Alles wird gut!Und natürlich werde ich Euch auch darüber auf dem Laufenden halten, was man so alles erleben kann, wenn man noch fast zehn Jahre hat, bis man in Rente gehen will. Und wird. Bis dahin fließt noch viel Wasser den Urselbach runter. Ich weiß bis jetzt noch gar nicht, was ich mit der ganzen Zeit noch anfangen will. – Habe die Ehre, auf jeden Fall & bis bald!

||||| 2 Gefällt Dir? |||||

2 Kommentare

  1. Also wird´s jetzt hier wieder belebter? Oder doch nicht, weil die Lockungen der Freiheit alle Zeit beanspruchen?
    Wie auch immer, Hauptsache es geht Dir gut und der Frau A. auch. Das wünsch ich Euch.

    Schöne Grüße aus Kreuzberg!

    • Also, ich bin ja guter Dinge, dass ich wieder mehr zum Schreiben komme. Und vielen Dank für die guten Wünsche & Grüße. Ich werd sie mal weitergeben.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.